JdhdlfnH-_jdhflkdZZ

Über JdhdlfnH-_jdhflkdZZ

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat JdhdlfnH-_jdhflkdZZ, 10 Blog Beiträge geschrieben.

Leseprobe: Superhelden am Lager

2019-08-07T12:48:03+02:00

aus: Katharina Maier: Moderne Helden, Karl-May-Verlag, 25,00 €, ISBN: 978-3-7802-0564-3 Mayhelden sind einfach super. Sie sind stets erfolgreich, zweifeln selten und wissen grundsätzlich, was zu tun ist. Unerschrocken streiten sie für das Gute und bringen böse Wichte zur Strecke. Dabei können sich ihnen noch so viele Gegner in den Weg stellen, sie räumen sie doch zur Seite – entweder durch Schläue oder mit Körperkraft. Würden sie sich auch noch ein verrücktes Outfit anziehen und über außerordentliche Fähigkeiten verfügen, sie könnten glatt als Superhelden durchgehen … Uffuff!

Leseprobe: Superhelden am Lager2019-08-07T12:48:03+02:00

Virtues: Drei Gedichte

2019-08-03T20:34:36+02:00

Inspiriert von dem Theaterstück The Crucible („Hexenjagd”) von Arthur Miller und dessen Inszenierung von Yaël Faber im Old Vic, London, 2014, mit Richard Armitage in der Hauptrolle. Geschrieben anlässlich einer Ausstellung von Wortbildern in der Galerie Extrawurst, Augsburg, im Herbst 2015.

Virtues: Drei Gedichte2019-08-03T20:34:36+02:00

Moderne Helden. Weltenretten …

2019-08-03T20:00:44+02:00

„Elementar, mein lieber Shatterhand. Wir leben im Zeitalter der Helden“, sagt Sherlock Holmes und zieht an seiner Pfeife. „Ich bin Batman“, sagt Batman und Captain America hebt grüßend seinen rotweißblauen Schild. Um die Mundwinkel Old Shatterhands zuckt ein Lächeln. Schließlich hat sein Autor Karl May schon immer gewusst, dass seine Helden einfach super sind.

Moderne Helden. Weltenretten …2019-08-03T20:00:44+02:00

Sinnsprüche, Augsburg-Bücher und mehr

2019-08-03T22:41:34+02:00

Von einer Sammlung der besten Lebensweisheiten der Welt über eine kleine Kulturgeschichte der Rache bis hin zu Bildbänden über Augsburger Stadtteile findet ihr hier viel Interessantes und Überraschendes zu lesen!

Sinnsprüche, Augsburg-Bücher und mehr2019-08-03T22:41:34+02:00

Liebesbriefe großer Männer.

2019-04-03T12:50:35+02:00

Ewig mein, ewig Dein, ewig uns. Herausgegeben mit Sabine Anders. marixverlag 2008. Zarte, leidenschaftliche, lustige, manchmal nüchterne Liebesworte. Mit Beethoven, Goethe, Napoleon, Bismarck, Wagner und vielen Männern, die viel liebten und viel zu sagen hatten.

Liebesbriefe großer Männer.2019-04-03T12:50:35+02:00

Liebesbriefe großer Frauen.

2019-04-03T12:14:38+02:00

Nimm meine Seele auf und trinke sie. Herausgegeben mit Sabine Anders. marixverlag 2009. Flirts, Herzensergüsse, Sehnsüchte des noch nie schwachen Geschlechts. Anrührende und erhellende Liebesbriefe von der Droste, Emily Dickinson, Rosa Luxemburg, Marie Antoinette, Mary Wollstonecraft und anderen großen Liebenden der Geschichte.

Liebesbriefe großer Frauen.2019-04-03T12:14:38+02:00

Große Briefe der Freundschaft.

2019-04-03T12:08:50+02:00

Unsere Seelen sind ja auf dem Du-Fuß. Tausend Aller-Allerbestes Du. marixverlag 2012. Ein großartiges Gefühl großartig ausgedrückt in Briefen aus fünf Jahrhunderten. Mit Goethe und Schiller, Rosa Luxemburg und Sophie Liebknecht, Liszt und Wagner, Luther und Melanchthon und vielen mehr.

Große Briefe der Freundschaft.2019-04-03T12:08:50+02:00

Leben Sie recht lieb. In Eile.

2019-04-03T11:34:12+02:00

Briefe von Goethes Geliebter und Ehefrau Christiane Vulpius. Weimarer Verlagsgesellschaft 2016. Kluge, schöne und spitze Worte von der fulminanten Vulpia. Über ihren Alltag, ihre Liebe, ihre Lebenslust, ihren Witz und die Widerstände, mit denen sie sich als Geliebte und Frau des großen Goethe konfrontiert sah.

Leben Sie recht lieb. In Eile.2019-04-03T11:34:12+02:00

Nscho-tschi und ihre Schwestern

2019-03-27T13:07:45+01:00

Frauengestalten im Werk Karl Mays. Karl-May-Verlag 2012. Eine Spurensuche in den Reiseerzählungen Karl Mays. Über Grenzgängerinnen, Powerfrauen und Winnetous Erbinnen. Im Wilden Westen, im Orient und darüber hinaus. Darüber, warum die Mayden uns so einiges zu sagen haben.

Nscho-tschi und ihre Schwestern2019-03-27T13:07:45+01:00

Ich lebe, um zu schreiben

2019-03-27T13:09:08+01:00

Schriftstellerinnen porträtiert von Katharina Maier. Marixverlag 2017. Studien über eigenwillige Frauen, die ihr Leben dem Schreiben widmeten und ihren Weg gingen. Über Großstadtlerchen, Theaterfurien und andere schillernde Frauenzimmer. Mit Jane Austen, der Droste, Margaret Atwood, J. K. Rowling, Astrid Lindgren, Ingeborg Bachmann, Anna Achmatowa, Emily Dickinson und vielen mehr.

Ich lebe, um zu schreiben2019-03-27T13:09:08+01:00