Übersetzungen

Übersetzungen2019-05-24T09:48:55+02:00

Im Englischen fühle ich mich fast so sehr zu Hause wie im Deutschen. Wer meine Faszination für diese Weltsprache teilt, findet hier immer wieder „tasty tidbits“ und „fun facts“. Für Übersetzungsprojekte vom oder ins Englische bin ich immer offen!

Aus dem Englischen

Ins Deutsche zu übersetzen, ist ein kleineres Tätigkeitsfeld in meiner Wortarbeit, dem ich mich aber sehr gerne zuwende. Zu meinen Übersetzungen aus dem Englischen bzw. Amerikanischen zählen der Thriller Aus der Spur von J. Gregory Smith sowie Im Schatten der Schwarzen Sonne von Nicholas Goodrick-Clarke, eine Co-Übersetzung mit Ulrich Bossier und Michael Siefener über „Arische Kulte, Esoterischer Nationalsozialismus und die Politik der Abgrenzung“.

Die literarische Übersetzung ist eine ganz eigene Herausforderung. Es geht nicht nur darum, Worte zu übertragen, sondern Gedanken von einem System ins andere. Ganz besonders gern nehme ich mir Sachbücher vor, denn dabei lerne ich immer etwas dazu.

Ins Englische

Aus dem Deutschen ins Englische übersetze ich Texte, die oft einen direkten Nutzen haben. Zum Beispiel als Museumsschilder, Ausstellungstafeln oder Reiseführer. Jedes Projekt gibt mir die Gelegenheit, mich näher mit einem anderen Feld der englischen Sprache auseinanderzusetzen. Denn wie heißt es so schön: Englisch erlernt man schnell, aber man lernt dabei nie aus. Vom Deutschen ins Englische habe ich schon übersetzt

Aus dem Blog

Virtues: Drei Gedichte

Inspiriert von dem Theaterstück The Crucible („Hexenjagd”) von Arthur Miller und dessen Inszenierung von Yaël Faber im Old Vic, London, 2014, mit Richard Armitage in der Hauptrolle. Geschrieben anlässlich einer Ausstellung von Wortbildern in der Galerie Extrawurst, Augsburg, im Herbst 2015.

Alle Beiträge ansehen
So erreichst du mich
Auf der Suche nach einer Übersetzerin?
Honorar nach Absprache.
So erreichst du mich